Preis - Wert! - Repair Café erhält den Umweltschutzpreis 2017

  • Veröffentlicht am: 23. Februar 2018 - 9:20

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Gemeinde Wedemark begrüßt die Entscheidung des Rates, der Gruppe Repair Café den mit 1500 Euro dotierten Umweltschutzpreis 2017  zu verleihen. Der Rat hatte in seiner Sitzung am 22.01.2018 die Gruppe mit dem Preis ausgezeichnet. So kam der Vorschlag der grünen Ratsfraktion zum Tragen.

Eine Kultur der Ressourcen-Schonung zu etablieren, ist eine zentrale Aufgabe auf dem Weg in eine wirklich nachhaltige Moderne, führt der Sozialphilosoph Harald Welzer in seinem Buch „Selbst denken – Eine Anleitung zum Widerstand“ aus.

Die Fraktion sieht Repair Cafe als einen Baustein dazu. Die Gruppe ist eine von vielen aus dem Kreis der bundesweit aktiven Reparatur-Initiativen. Diese organisieren Treffen, bei denen defekte Alltagsgegenstände in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden: elektrische und mechanische Haushaltsgeräte, Fahrräder, Spielzeug, aber auch Unterhaltungselektronik, Rechner, Drucker und andere Dinge.

Die Reparatur-Initiativen unterlaufen mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit kommerzielle Strategien zur vorzeitigen Veraltung und Ausmusterung von Konsumgütern und verlängern die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern. Reparaturen helfen auf vielfältige Art, Ressourcen zu sparen, angefangen von der Ausbeutung der Bodenschätze oder anderer Ausgangsrohstoffe, über die Produktion und den Verkehr bis hin zur Vermeidung von vorzeitigem Müll. Damit schonen sie sehr effektiv die Umwelt und bilden ein Beispiel nachhaltiger Lebensweisen im Alltag.