Themenabend zur Verkehrspolitik mit Eike Lengemann am 03.08.: Verkehrswende - Umdenken ist nötig

  • Veröffentlicht am: 25. Juli 2017 - 19:58
Foto eike lengemann

Eike Lengemann, der grüne Bundestagskandidat für den Norden der Region Hannover, wird auf Einladung des grünen Ortsverbandes Wedemark einen Vortrag zum Thema "Verkehrswende - ein Umdenken in der Verkehrspolitik ist nötig" halten. Neben den grundsätzlichen Zielen der Grünen zur Verkehrspolitik wird er dabei auch auf die aktuellen Themen, wie Diesel-Skandal und PKW-Maut, zu sprechen kommen.

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre bearbeitet Eike Lengemann als Referent im Referat für Schiene und öffentlichen Personennahverkehr des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums auch beruflich sehr intensiv das Thema Mobilität. "Das ist ein Kernbereich grüner Politik. Die Fragen zu einem veränderten Mobilitätsbewusstsein hängen untrennbar mit dem Engagement der ganzen Gesellschaft gegen den Klimawandel zusammen. Hier hat Deutschland bisher zu wenig erreicht. „Immer noch sind die CO2-Emissionen aus dem Verkehr zu hoch", sagt Eike Lengemann. "Ich möchte deutlich machen, dass die Grünen keineswegs die Mobilität der Menschen einschränken oder teurer machen wollen, sondern dass es ihnen vielmehr um alternative Ansätze geht, mit denen die Lebensqualität der Menschen gesteigert werden kann. Es geht auch um saubere Luft in lebenswerten Kommunen."

Nach dem Vortrag steht Eike Lengemann für Diskussionen sowohl zu diesem als auch zu weiteren Themen zur Verfügung. 
Die Veranstaltung findet am 3. August um 20.00 Uhr im Herzblut, Industriestraße 37, Mellendorf statt.