Martin Häusling kommt! : Den Artenschwund stoppen - ein unmögliches Projekt?

öffentlich
13. Juli 2017 - 20:00

2009-02-11_mh_5mb.jpg

Martin Häusling
Martin Häusling, Mitglied des Europäischen Parlaments, agrarpolitischer Sprecher der Fraktion die GRÜNEN/EFA.
Martin Häusling, Mitglied des Europäischen Parlaments, agrarpolitischer Sprecher der Fraktion die GRÜNEN/EFA.

Kann die Vielfalt der Tiere und Pflanzen, die sich in der Vergangenheit in unserer Kulturlandschaft entwickelt hat, noch gerettet werden? Welche Anteile hat die Landwirtschaft an der gegenwärtigen Situation und unter welchen Rahmenbedingungen kann sie zur Rettung der Artenvielfalt beitragen? Welche Beiträge müssen Verbraucher*innen, Bürger*innen und Politiker*innen auf allen Ebenen, von der Kommune bis hin zu Europa, leisten?

Über Artenvielfalt, Artenschwund und moderne Landwirtschaft in der Kulturlandschaft diskutieren mit Martin Häusling:

  • Gisela Wicke, Geschäftsbereichsleiterin Regionaler Naturschutz im NLWKN
  • Dr. Holger Hennies, Landwirt, Landvolk Hannover e.V.
  • Dirk Grahn, BIo-Landwirt aus Garbsen, Direktkandidat der GRÜNEN zur Landtagswahl 2018
  • Eike Lengemann, Direktkandidat der GRÜNEN zur Bundestagswahl

Eine Veranstaltung des Ortsverbandes Wedemark BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. 

Der Eintritt ist frei. 

Gasthaus Stucke, Wedemarkstraße 34, Mellendorf