Sonntag den 6. Mai 2018 von 11 bis 17 Uhr : 28. Ökomarkt der Grünen der Wedemark

  • Veröffentlicht am: 29. April 2018 - 15:32
Ökomarkt©Klingrad

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den beliebten ökologischen Markt der Grünen der Wedemark.

Dieser Markt wird gebraucht: 80% der Insekten sind zurückgegangen, die Vögel sterben in erschreckendem Maße, Deutschland hat eine Wasserrechtsklage der Europäischen Union vorliegen, es werden weiterhin Massentierställe gebaut. Dagegen wollen wir wieder ein Zeichen setzen.

Es gibt die beliebten Kräuterpflanzen und Blumen in Ökoqualität, Bio-Spargel aus Fuhrberg, Käse und Wein, Keramik und Goldschmiedewaren, Seifenkunst und so weiter zu kaufen.

Im idyllischen Ortskern von Bissendorf, vor dem historischen Amtshaus, unter alten und jungen Linden, werden Tische und Bänke aufgebaut, es gibt Leckeres zu essen und zu trinken, natürlich in Bioqualität, ein Duo aus Saxophon und Gitarre spielt auf und eine Clownin macht Spaß, nicht nur mit den Kindern. Für die gibt es auch noch eine kleine Kunstwerkstatt in der sie etwas gestalten und es nach Hause mitnehmen können. Außerdem können sie sich bei einem Imker über Bienen informieren und auch lebende Bienen und ihre Waben bewundern. 

Über die Mittagszeit tritt eine Trommelgruppe aus Hannover auf, das Bissendorfer Heimatmuseum, der Verschönerungsverein Bissendorf, Miteinander-Wedemark und der Naturschutzbund und andere, haben ihre Stände aufgebaut. Natürlich auch die Grünen, auf deren Stand Miriam Staudte, die agrarpolitische Sprecherin der Grünen im niedersächsischen Landtag, für Fragen und Informationen zur Verfügung steht.

Bio, regional, nachhaltig, fair, aber auch informativ, unterhaltsam und einfach schön, sind die Eigenschaften, die den Ökomarkt auch im Jahr 2018 kennzeichnen werden.Wir haben Bewährtes und Neues anzubieten. Jeder Ökomarkt ist anders, lasst Euch überraschen!

Ökomark ist nur einmal im Jahr - das sollte man sich nicht entgehen lassen!