Einladung zum Pressetermin: Grüne pflanzen „Baum des Jahres“

19. Januar 2022 - 14:30

die-rotbuche-baum-des-jahres-2.png

Die Rotbuche - Baum des Jahres 2022
Die Rotbuche - Baum des Jahres 2022

Die Pflanzung findet am Mittwoch, 19. Januar 2022, um 14.30 Uhr auf der Ausgleichsfläche an der Schlager Chaussee statt. (Zugang über Langer Acker oder Soltauer Str.). Wir freuen uns über Eure Teilnahme.

Mitglieder und Unterstützer des Wedemärker Ortsverbandes von Bündnis 90/ Die Grünen werden am Mittwoch, 19. Januar 2022 am Ortsrand von Bissendorf eine Rotbuche pflanzen. Die Buche ist „Baum des Jahres 2022“.

Mit der symbolischen Aktion möchten die Mitglieder auf die zentrale Rolle von Bäumen bei der Bekämpfung des Klimawandels hinweisen. Birgit Luttermann, Vorstandsmitglied im OV: „Bäume sind ein zentraler Baustein unseres Ökosystems. Bäume binden Kohlenstoffe und bremsen den Klimawandel. Für einen Kubikmeter Holz verbraucht ein Baum im Durchschnitt eine Tonne CO2. Wir wollen ein Zeichen setzen, dass Neuanpflanzungen und Aufforstungen auch in der Wedemark von großer Bedeutung sind. Bereits jetzt sind viele Wälder nachhaltig geschädigt. Außerdem werden leider auch bei uns immer wieder zum Teil sehr alte Bäume gefällt, etwa für Baumaßnahmen wie auf dem Gelände der Kita Kranichweg.“

Ein Ratsantrag der Grünen für ein umfassendes Aufforstungsprogramm für die Gemeinde ist in Vorbereitung.