Schulwegsituation soll sicherer werden: Die Richtung muss stimmen.

  • Veröffentlicht am: 6. November 2021 - 18:44

2021-11-05_fahrradstaender_grundschule_1.jpg

Fahrradständer Grundschule Bild 1 © Marco Kurz

2021-11-05_fahrradstaender_grundschule_2.jpg

Fahrradständer Grundschule Bild 2 © Marco Kurz

2021-11-05_fahrradstaender_grundschule_3.jpg

Fahrradständer Grundschule Bild 3 © Marco Kurz

2021-11-05_fahrradstaender_grundschule_4.jpg

Fahrradständer Grundschule Bild 4 © Marco Kurz

Am Freitag, den 01.10.21 trafen sich die designierten Ortsratsmitglieder für Gailhof/ Mellendorf Panagiota Brachou und Marco Kurz mit Heike Fischer vor der Grundschule Mellendorf, um die Situation der Schulkinder am Morgen vor Schulbeginn zu beobachten. „Man kann den Stress, den wir selbst morgens alle kennen, nicht nur spüren. Vielmehr beobachtet man das hektische Durcheinander von Kindern, die zu Fuss bzw. mit dem Fahrrad/Roller zur Schule kommen und den  Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren", sagt Panagiota Brachou und Heike Fischer ergänzt, dass Unfälle ja immer nur aus Unachtsamkeit im Stress und in der Hektik passieren. 

„Ich erwarte, dass dieses Problem der Schulwegsicherheit im Ortsrat auf die Tagesordnung kommt,“ sagt Heike Fischer. 

„Unsere Kinder sind auch an der Grundschule Mellendorf,“ sagen Brachou und Fischer. Sie sind der Meinung, dass die Situation morgens, für die Kinder die zu Fuß oder mit dem Fahrrad/Roller kommen, sicherer werden muss. 

Neben der Forderung für mehr bzw. bessere Fahrradwege wollen wir darüber sprechen, dass die Straße „am Langen Felde“, „am Roye Platz“ und „am Sande“ als temporärer Einbahnstraße eingerichtet wird. Auch mit der Polizei wollen die Grünen nochmal in Kontakt treten. 

Für die Mellendorfer Grünen sind aber auch die Details wichtig. Marco Kurz findet, dass die Fahrradständer vor der Grundschule ungenügend sind. „Wenn man sich ansieht wie die Kinder ihre Fahrräder abstellen, dann ist klar, dass diese Ständer vor der Grundschule für Erwachsene sind,“ stellt Kurz fest. So sei nach Auffassung der Grünen zwar genügend Stellplätze für Fahrräder vorhanden, allerdings entsprechen Sie nicht den Anforderungen die Kinder stellen. Da auch offensichtlich vor dem Schulzentrum noch Fahrradstellplätze fehlen, könnte man die Anlage die vor der Grundschule ist dort aufbauen und vor die Grundschulen z. B. kindgerechte Fahrradbügel installieren. Allerdings solle vor der Installation noch Rücksprache mit dem ADFC gehalten werden. Auch für die Grünen in Mellendorf gilt das Motto: „ Erst planen dann bauen".