Am 7. Mai kommt Eike Lengemann in die Wedemark: Grüner Direktkandidat auf dem Ökomarkt

  • Veröffentlicht am: 28. April 2017 - 23:25
Foto eike lengemann

Der mit großer Mehrheit gewählte Direktkandidat der Grünen, Eike Lengemann, der im Wahlkreis 43 - Hannover-Land I antritt, kommt am Sonntag, dem 7. Mai, nach Bissendorf auf den Ökomarkt, um mit den Bürgerinnen und Bürgern der Wedemark ins Gespräch zu kommen. Eike Lengemann wuchs in in Altwarmbüchen auf und studierte Volkswirtschaftslehre in Bayreuth und Kiel. Seit knapp zwei Jahren arbeitet er beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Referat für Schiene und öffentlichen Personennahverkehr. Einer seiner Schwerpunkte im Bundestagswahlkampf wird daher die Verkehrspolitik sein. Wichtig ist Eike Lengemann, dass bei Verkehrsplanungen der Mensch im Mittelpunkt steht. Mobilität ist eine Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlstand, sie ermöglicht Spezialistentum und Arbeitsteilung. Grüne Politik will die verschiedenen Verkehrsmittel optimal miteinander verknüpfen und sie den Bedürfnissen der Menschen anpassen. Ein gut ausgebauter öffentlicher Nahverkehr, attraktive Radwege und komfortable Fußwege können dazu beitragen, dass alle am gesellschaftlichen Leben teilhaben können und die Umwelt geschont wird. Auf Bundesebene will sich Lengemann für eine bessere Kennzeichnung von Lebensmitteln einsetzen. Sein Ziel ist, dass sich die Konsumenten ihrer Macht bewusst werden und die ökologische Variante wählen, da eine nachhaltige Landwirtschaft möglich und bezahlbar ist. In seiner Freizeit trifft sich Eike Lengemann gerne zu Doppelkopfrunden und spielt Tischtennis in der ersten Mannschaft des TuS Altwarmbüchen. Seit Dezember 2015 ist er außerdem Vorsitzender des Ehemaligenvereins GymEx am Gymnasium Isernhagen. Wer mit Eike Lengemann ins Gespräch kommen möchte, trifft ihn in den kommenden Monaten bei zahlreichen Terminen im Norden der Region und am Sonntag dem 7. Mai also auf dem Ökomarkt. Außerdem freut er sich über Fragen und Anregungen über seine Homepage unter www.eike-lengemann.de